5172,55€ Spende ans neunerhaus

Geposted von am

Neunerhaus Logo„Obdachlosigkeit in Wien zu beenden und obdachlose Menschen vom Rand in die Mitte unserer Gesellschaft zu holen." Unter diesem Leitbild arbeiten die Helfer und Helferinnen des Neunerhauses im 5. Bezirk - und das mit Erfolg. Mittlerweile gibt es Neunerhäuser an 3 verschiedenen Standorten in Wien.

Angefangen hat alles in den 1990er Jahren, als sich engagierte Bürgerinnen und Bürger des 9. Bezirks zusammengeschlossen haben um den Obdach- und Wohnungslosen in Wien ein Dach über den Kopf zu ermöglichen. Schon damals war es den Initiatoren des Neunerhauses wichtig, dass die Wünsche und Bedürfnisse in das Betreuungskonzept einbezogen werden.

Neunerhaus Medizin Gesundheit

Seit 20 Jahren schenkt das Neunerhaus nun jährlich rund 800 Menschen ein Zuhause. Ein Ort an dem Bedürftige nicht nur wohnen können, sondern auch Zugang zu medizinischer Versorgung bekommen. Im Gesundheitszentrum des Neunerhauses bieten freiwillige Allgemeinmediziner und Zahnärzte Wohnungslosen und nichtversicherten Patienten und Patientinnen ihre Hilfe an. Gemeinsam mit Sozialarbeitern und Sozialarbeiterinnen kümmert man sich im Gesundheitszentrum durch Beratungsgespräche auf Augenhöhe auch um die persönlichen Anliegen der Obdach- und Wohnungslosen. Auch für die tierischen Begleiter bietet das Neunerhaus eine Anlaufstelle, denn oft sind die Vierbeiner für die Bewohner treuer Begleiter und bester Freund.
Nach dem Prinzip „pay what you can“ kann man sich im Neunerhaus Café auf freier Spendenbasis eine warme und gesunde Mahlzeit holen. Dabei stellt das Café einen schönen Treffpunkt dar, welcher vor allem an sonnigen Tagen mit der Terrasse zum Verweilen einlädt.
Neunerhaus Café
Finanziert wird das Neunerhaus vor allem durch Fond Soziales Wien und der Wiener Gebietskrankenkasse. Aber auch durch Spenden und diverse Kooperationen kann sich das Neunerhaus finanzieren. Laufhaus-Clothing meets Neunerhaus: Die Krise hat vor allem Einrichtungen wie das Neunerhaus hart getroffen und vor einige Hürden gestellt. Da es uns ein besonderes Anliegen ist, denen zu helfen, die von der Krise besonders betroffen sind, haben wir beschlossen den Reinerlös unserer Mund-/Nasenschutz Masken an das Neunerhaus zu spenden. Gemeinsam mit unserer unglaublichen Community konnten insgesamt 5.172,55 € gesammelt werden und an das Neunerhaus übergeben werden.
 
Großes Dankeschön an Veronika Vlcek für die Zusammenarbeit und an alle die sich eine Maske gekauft haben!
 
We can hendl this!
 
Bussi

← Älterer Post


Kommentare


  • Laufhaus Laura…sei bitte nicht traurig!
    Der Artikel ist echt gut geschrieben und die Höhe der Spende ist gleich umso besser!
    Ich finde das voll super, dass ihr euch so sehr für so einen guten Zweck einsetzt!
    Macht weiter so :)

    LG Dominik

    Dominik am
  • Fand die Idee von euch von Anfang an stark! Natürlich sofort eine Maske gekauft beim ersten Release. Ist schön zu sehen, dass so eine Summe zusammengekommen is!

    Chris Kerle am
  • Ganz tolle Sache! Finde es bemerkenswert wie viele bei euch für den guten Zweck gekauft haben und, dass ihr den gesamten Reinerlös gespendet habt. Meinen vollsten Respekt an das Team, und an die Laufhaus-Laura für den super Blogpost!
    (Bitte nicht mehr traurig sein)

    Mimi-Mäusezahn am


Hinterlasse ein Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen